Verein

Der Verein wurde am 14. März 1992 unter dem Namen „Kinderpost e.V.“ gegründet. Der Kindergarten des Vereins nahm seinen Betrieb am 1. März 1993 auf. Aufgrund der großen Nachfrage wurde der Kindergarten im Frühjahr 1994 vergrößert auf 40 Plätze. Damit verbunden war der Umzug von der Legienstraße in den Knooper Weg 105, wo er sich bis heute noch immer befindet. Im Jahr 2010 wurde der Kindergarten dann noch einmal, um eine Krippengruppe mit insgesamt zehn Kindern unter 3 Jahren, erweitert. Der damalige Fahrradschuppen wurde zu Gruppenräume umgebaut. Somit hat der Kindergarten die Möglichkeit insgesamt 47 Kinder im Alter von acht Monaten bis zur Einschulung zu betreuen.

2011 kam es zu einer Namensänderung des Vereins und des Kindergartens. Seit dem ist es nicht mehr die „Kinderpost e.V.“ sondern „Die Lütten e.V.“.

Der Kindergarten wird in Form einer Elterninitiative geführt. Das bedeutet, dass die Eltern Mitglieder des Vereins sind und den Vorstand stellen. Dadurch haben die Eltern großen Einfluss auf alle Belange und die Entwicklung des Vereins. Das heißt aber auch Verantwortung zu tragen und sich ehrenamtlich zu engagieren. Dieses Engagement zeigt sich neben der Vorstandsarbeit in Tätigkeiten wie putzen, kochen und Hausmeistertätigkeiten. Das führt zu einer hohen Identifikation der Eltern mit „ihrer“ Elterninitiative.

Veröffentlicht unter Verein